Schnellzugang: Klick ins Bild für…

Eisklettern...Klettern...

Willkommen bei der

ALPINSCHULE BAVARIA

Sepp Gloggner

Die Kletterschule für Fels und Eis

  ............................"Zeit zum Erlebnis"............................

 BF-Logo-int

INDIVIDUELL  -  PROFESSIONELL

Ich habe mich spezialisiert auf Ausbildungskurse, Betreuung und Führung in Fels- und Eisklettern. Individuelle Betreuung, kleine Gruppen, Begeisterung und Professionalität sind meine Garanten für Deinen Spaß in Deiner alpinen Freizeit.

Im Regelfall führe ich sämtliche Veranstaltungen selbst durch oder im Ausnahmefall ausgesuchte staatlich geprüfte / diplomierte Berg- und Skiführer!
Hilfskräfte werden NICHT eingesetzt!

 

 

Eisklettern

Klettern

Individualprogramm

Kursübersicht

 

AGB's

Ausrüstung

Reiseversicherung CH

Reiseversicherung EU

Portrait

 

Kontakt (e-mail)

 

Risikomanagement

Aktuelles - News

Aktualisierungshinweise

Impressum (Adresse/Tel.)

Datenschutz

 

Infos wegen Coronavirus siehe weiter unten auf der Seite!

 

RISIKOMANAGEMENT

Bergsteigen ist eine Sportart mit speziellen Risiken!
Ich versuche jedoch in meiner ALPINSCHULE BAVARIA durch einen umsichtigen und wo nötig defensiven Führungsstil und vor allem durch kleine Gruppen die Gefahr von z.B. Stein- und Eisschlag, Lawinenverschüttung, Sicherungsfehler, Absturz auf ein möglichst geringes Restrisiko zu minimieren. Eine hundertprozentige Sicherheit kann jedoch auch ich nicht garantieren. Bei allen Touren und Ausbildungskursen besteht eine Risikogemeinschaft, bei der Veranstalter, Bergführer aber auch die Teilnehmer ihren jeweiligen Beitrag zur Verminderung des Restrisikos beitragen. Es wird bewusst zur Verminderung des Restrisikos auf mehr Verdienst durch grössere Teilnehmerzahlen verzichtet.
Vergleiche nicht nur Preise, sondern vor allem auch Höchstteilnehmerzahlen und fachliche Qualifikation des Bergführers (siehe unten)!

Bei der ALPINSCHULE BAVARIA besteht eine generelle und strikte maximale TEILNEHMERBESCHRÄNKUNG

·       von einem bis maximal sechs (während der Pandemie maximal vier) Teilnehmern pro Kurs

·        es gibt keine Grossveranstaltungen durch mehrere Gruppen

Diese Teilnehmerbeschränkung vermindert das Restrisiko und erhöht Deinen ERLEBNISWERT!
Bei grösseren Gruppen kann der Bergführer die Teilnehmer nicht mehr optimal betreuen, Sicherheitsmassnahmen sind nicht mehr möglich oder werden zur "unendlichen Geschichte", bei Ausbildungskursen ist eine individuelle Schulung nicht mehr möglich. Vor allem beim Eisfallklettern kann sich eine höhere Teilnehmerzahl aus verschiedenen Gründen sehr drastisch auswirken!

Wegen der extrem hohen Eisschlaggefahr bei überfüllten Kursgebieten biete ich keine Eiskletterkurse an Wochenenden an!

 

Für Deine grösstmögliche Sicherheit und Deinen Erlebniswert: Achte auf obenstehendes Zeichen der geprüften und staatlich anerkannten Bergführer der weltweiten Internationalen Vereinigung der Bergführerverbände (IVBV). Wer sich anmasst "geprüfter" Führer zu sein ohne dieses Zeichen vorweisen zu können und seine "Dienste" kommerziell Unwissenden anbietet  muss als Scharlatan bezeichnet werden und ist mit grösster Vorsicht zu geniessen (fachlich, versicherungsrechtlich, gewerberechtlich etc.).

 

 

 

 

 

nach oben

 

AKTUELL NEWS AKTUELL

TIPP: Wenn die Seite z.B. beim Windows-Explorer oder Microsoft Edge nicht richtig angezeigt wird (Grössenverhältnis Text-Bilder) klick "Ansicht" - "Textgrösse" und stelle die Seite so ein wie Du sie haben möchtest!

Alle meine Kursangebote sind nur ab einem Mindestalter von 16 Jahren im Beisein mindestens eines Elternteils oder ansonsten ab 18 Jahren geeignet.

(04.12.2021 - Situation Coronavirus):

 

Buchungen werden nur von vollständig Geimpften angenommen! Die 2. Impfung muss mindestens 14 Tage vor Kursbeginn erfolgen bzw. erfolgt sein.

 

Alle aktuell ausgeschriebenen Kurse können nach derzeitigem Stand durchgeführt werden.

 

Für die Einreise in die Schweiz (Eiskletter-Opening und Eisklettercamp in Sertig) benötigt man zusätzlich zu einem Einreiseformular ( https://swissplf.admin.ch/formular ) neu einen vor Einreise durchgeführten negativen PCR-Test. Dies gilt auch für vollständig Geimpfte! Natürlich entfällt dann der zu Kursbeginn geforderte Selbsttest. Wer länger als 72 Stunden in der Schweiz bleibt braucht für die Rückreise nach Deutschland ein Einreiseformular ( http://www.einreiseanmeldung.de/ ) und Impfnachweis, um nicht in Quarantäne zu müssen.

 

Auch die Eiskletterkurse in Österreich (Pitztal und Sellrain) können nach derzeitigem Stand durchgeführt werden. Die Zweitimpfung darf für die Einreise nach Österreich allerdings nicht länger als 270 Tage zurückliegen, es sei denn es erfolgte bereits eine Boosterimpfung. Für die Rückreise nach Deutschland ist bei längerem Aufenthalt in Österreich als 72 Stunden für Geimpfte ein Einreiseformular ( http://www.einreiseanmeldung.de/ ) nötig. Für die Rückreise in die Schweiz ist generell neben dem Einreiseformular ( https://swissplf.admin.ch/formular ) ein PCR-Test nötig.

 

Was für Italien (Valle Spluga und Val di Cogne) noch nötig wird warten wir mal ab…

 

Flugreisen werden vorerst bis zum Sommer 2022 nicht durchgeführt. Die ursprünglich geplante Sportkletterreise nach Sizilien Ende März wurde aus dem Programm genommen!

 

Generell gilt:

1. Du kannst einen Kurs buchen und Dir Deinen Kursplatz sichern.

2. Bei einer wegen der Corona-Pandemie nötigen Absage von meiner oder auch von Deiner Seite werden Dir keine Kosten berechnet. Dies kann der Fall sein z.B. bei Reisebeschränkungen, Quarantäneregelung, Kletterverbot im Kursgebiet, unzumutbare Ansteckungsgefahr im Kursgebiet o.ä.

3. Wegen der derzeit herrschenden Unsicherheiten wird die gesamte Kursgebühr erst wenige Tage vor Kursbeginn fällig, die normalerweise übliche Anzahlung entfällt.

4. Bis zur Beruhigung der Corona-Pandemie gilt vorerst eine generelle Teilnehmerbegrenzung von 4 Personen pro Kurs. Damit möchte ich grössere Gruppenbildungen (z.B. auch in den Hotels und Restaurants) verhindern und ein Abstandhalten erleichtern. Nach grundlegender Besserung der Situation können die Kurse wieder auf die normale Maximalteilnehmerzahl geöffnet werden. Bei Kursen mit auch zu Normalzeiten niedrigerer Maximalteilnehmerzahl (z.B. Eisklettern und Alpinklettern) gibt es keine Änderung.

5. Die Sicherheit und Gesundheit meiner Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer (und auch meine eigene) ist mir wichtig. Deshalb werden Buchungen nur noch von vollständig Geimpften angenommen! Damit sind auch alle Probleme bei der Einreise in die Kursgebiete, bei der Rückreise, in den Unterkünften und Restaurants gelöst.

 

Unser Covid-Sicherheitskonzept wird regelmässig bei Bedarf aktualisiert und der Pandemie-Situation angepasst. Leider machten jüngste Erfahrungen eine deutliche Verschärfung des Konzepts zum Schutze aller Kursteilnehmer erforderlich. Es muss unterschrieben zum Kursbeginn mitgebracht werden. Das jeweils aktuelle Konzept findest Du hier!

 

Auf Grund der Nachfrage wurden bei Kurs 2022-E-301 - Eiskletter-Opening Sertig am 16. und 17. Dezember 2021 zwei weitere Klettertage geöffnet. Hier sind jeweils noch 2 Plätze frei.

Details siehe unter  Eisklettern  

(28.11.2021) Wegen der Erstarkung des Schweizer Franken gegenüber dem Euro wurden Preisanpassungen vorgenommen. D.h. die meisten Kurse wurden für Schweizer Teilnehmer*innen billiger.

Honorare für Individualprogramme siehe unter Individualprogramm. Einzeltouren können nur nach Absprache organisiert werden. Dafür wende Dich am besten an die ortsansässigen Bergführerbüros.

 

 

Letzte Aktualisierungen:
Auf den Seiten mit länger zurückliegender Aktualisierung sind keine Änderungen eingetreten (Stand Datum der Gesamt-Aktualisierung)! Rote Schrift = letzte Änderungen!

 

GESAMT-AKTUALISIERUNG

04.12.2021

EISKLETTERN

04.12.2021

AKTUELLES

04.12.2021

KLETTERN

04.12.2021

KURSÜBERSICHT

04.12.2021

INDIVIDUALPROGRAMME

05.01.2019

 

ALPINSCHULE BAVARIA
Sepp Gloggner
Staatlich geprüfter (D) und autorisierter (CH) Berg- und Skiführer
Staatlich geprüfter Skilanglauflehrer

Dorfstrasse 21, CH-8825 Hütten

Tel. 079-614-77 83 bzw. 0041-79-614 77 83

e-mail-Kontakt (alpinschule.bavaria@bluewin.ch)

Info zum Datenschutz: Bei Benützung meiner Internetseite werden keinerlei Daten von Dir erfasst oder gespeichert. Erst nach Festbuchung eines Kurses werden die hierfür nötigen Daten (Name, Adresse, Telefonnummer, mail-Adresse, Geburtsjahr, gebuchte Kurse) intern bei der Alpinschule gespeichert. Dies ist z.B. auch nötig für eine Kursberatung oder den Erhalt der Treueprämie. Eine Weitergabe Deiner Daten an Dritte oder eine Veröffentlichung erfolgt grundsätzlich nicht. Nur auf Deinen ausdrücklichen Wunsch hin werden Deine Adresse und Telefonnummer auf der Teilnehmerliste den anderen Teilnehmern Deines Kurses zur eigenständigen Bildung von Fahrgemeinschaften mitgeteilt. - Maximal 1-2mal pro Jahr wird eine Infomail an alle Kunden verschickt. Hiervon kannst Du Dich jederzeit abmelden. Dann wird Deine mail-Adresse bei der Alpinschule wieder gelöscht. Du kannst auch jederzeit alle Deine Daten bei der Alpinschule löschen lassen. Dies ist jedoch nicht möglich bis zum Ende und der vollen Bezahlung der Kursgebühr eines gebuchten Kurses.

Während der Kurse werden im Regelfall Videos und Fotos aufgenommen. Die Videos sind zu Schulungszwecken während des Kurses bestimmt, die Fotos mehr zu Deiner eigenen Erinnerung. Alle von Dir aufgenommenen Fotos und Videos kannst Du nach dem Kurs erhalten. Anschliessend werden diese wieder gelöscht. Nur im Ausnahmefall kann in Absprache mit Dir, also nur mit Deiner ausdrücklichen Zustimmung ein Foto oder Video von Dir weiter verwendet werden, z.B. für meine Homepage, zu Schulungszwecken etc.

 

nach oben